LEXIKON

Spielplatzgeräte

Als Spielplatzgeräte bezeichnet man Geräte und Bauten einschließlich aller Bauteile und Konstruktionselemente an, auf oder mit denen sich Kinder und Jugendliche drinnen oder draußen nach eigenen, jederzeit veränderbaren Regeln einzeln oder in Gruppen beschäftigen können.

Bei der Konstruktion von Spielgeräten ist darauf zu achten, dass der Schwierigkeitsgrad der Geräte stets der vorgesehenen Altersgruppe entspricht. So unterstützen Spielgeräte die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen positiv, wenn von ihnen ein Anreiz ausgeht, diesen spielerisch mit eigenen Fähigkeiten und Ressourcen zu bewältigen. Zudem gilt, dass Kinder und Jugendliche lernen müssen, Gefahren wahrzunehmen und Risiken einzuschätzen. Das Spielrisiko eines Spielplatzgeräts sollte dabei stets offensichtlich und vorhersehbar bleiben. Grundsätzlich unterscheidet man zwischen Einzelgeräten und Gerätekombinationen, sowie nach deren Benutzung.

Beispiele für Spielplatzgeräte sind Schaukeln, Rutschen, Wippschaukeln und Wippgeräte, Seilbahnen, Karussells und Klettergeräte.

« Zurück